Bittere Fehler führen zur nächsten Niederlage

Bittere Fehler führen zur nächsten Niederlage

1. Herren - Bezirksliga 05.05.2019

Mit neuer Motivation ging man in das Spiel. In der Anfangsphase sah es auch gut aus. Wir konnten uns gleich in der gegnerischen Hälfte festsetzen, doch eine gute Torchancen sprang nicht heraus. Nach einem langen Ball der Stadtoldendorfer war Niklas Dorf auf und davon und erzielte das 1:0. Danach ergaben sich auch für uns gute Chancen. Wolfinger scheiterte nach Querpass von Heine am Keeper, Sonnefeld schoss knapp über das Tor und Heine scheiterte mit einer Direktabnahme ebenfalls am Keeper. Kurz vor der Pause verhinderte Vogel mit einer Glanzparade das 2:0.

Nach der Pause ging es mit einem Missverständnis in der Defensive los, der Konter brachte das 2:0. Wieder war es Niklas Dorf, der für Stadtoldendorf einschob. Danach viele Angriffe unsererseits, doch brachte Fehlpässe und schlechte Laufwege nur selten Gefahr. Stadtoldendorf hatte zwei gefährliche Konter, doch spielte diese auch nicht konsequent zu Ende. In der Schlussminute gab es die größte Chance für die Borsumer, doch Nico De Ruvo brachte zu wenig Druck hinter den Ball, sodass der Keeper der Gastgeber diesen aufnehmen konnte.

Insgesamt wieder eine bittere Niederlage. Chancen waren zunächst da, doch das zweite Tor brach unseren Willen entscheidend.

Im Abstiegskampf ist allerdings noch nichts entschieden! Diese Woche wird wieder hart und konzentriert trainiert, um dann am Sonntag einen neuen Anlauf für den ersten Sieg im Jahr 2019 zu nehmen.

FC Stadtoldendorf

2 : 0

VfL Borsum

Sonntag, 5. Mai 2019 · 15:00 Uhr

Bezirksliga Hannover Staffel 4 · 26. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.