Heimspiel gegen den FC Stadtoldendorf

Heimspiel gegen den FC Stadtoldendorf

1. Herren - Bezirksliga 17.10.2018

Am kommenden Sonntag erwartet die Erste Herren den Aufsteiger aus dem Kreis Holzminden

Diesen Sonntag stellt sich der zweite Aufsteiger aus dem Kreis Holzminden in unserem schönen Waldstadion vor. Neben dem TSV Lenne, der den Aufstieg durch die Relegetion schaffte, stiegen nämlich auch unsere kommenden Gäste aus Stadtoldendorf durch einen souveränen ersten Tabellenplatz in der Kreisliga Holzminden auf.

Aktuell steht das Team von Trainer David Bisset mit zwölf Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz und somit knapp über dem Relegationsrang. Es erwartet uns also wieder ein direkter Kontrahent im Abstiegskampf, wodurch das Spiel unseren "Big-Points"-Oktober nahtlos fortsetzt.

In der letzten Woche gelang der Elf um Kapitän Kasim Yildiz ein 3:1 Sieg über die ebenfalls im Abstiegskampf steckenden Volkersheimer - besonders wichtig - mussten sie doch eine Reaktion auf die heftige 10:1 Schlappe am vorherigen Spieltag beim Ligaprimus Eldagsen zeigen. Uns erwartet also wieder einmal ein enges Spiel gegen einen unangenehmen Gegner.

Dennoch ist das klare Ziel natürlich die drei Punkte zu Hause zu behalten. Rückenwind hat unsere Elf dabei defintiv, steht doch mittlerweile eine Serie von sieben Spielen ohne Niederlage zu buche, von denen ganze vier Spiele siegreich gestaltet werden konnten. So konnten am vergangenen Wochenende durch eine souveräne Leistung drei Auswärtspunkte beim Tabellenschlusslicht aus Salzhemmendorf entführt werden. An dieser Stelle nochmal ein Dankeschön an unsere vielen mitgereisten Fans - richtig geil von Euch!

Personell sieht es dabei langsam richtig gut aus und so hat unser Trainerteam Frank Leitermann und sein Co Stefan Martens erstmals so richtig die Qual der Wahl, welche Spieler überhaupt in den Kader und welche in die Startelf berufen werden. Definitv zurückkehren wird nach seiner gelb-rot-Sperre Alexander Karthaus. Aber auch Dustin Sonnefeld vollzog am Dienstag erstmals ein komplettes Mannschaftstraining nach seiner langen Verletzung und dürfte am kommenden Sonntag wieder in den Kader rücken. Selbst ein Carsten Roth gab sich unter der Woche die Ehre das Training zu besuchen - war der Student doch in den vergangenen Semesterferien zumeist damit beschäftigt die Welt zu bereisen, anstatt unseren schönen Waldsportplatz anzusteuern. Auch bei unserem Kapitän Breitkopf, der noch in Salzhemmendorf verletzt raus musste, sieht es wieder gut aus. Ein Fragezeichen steht aktuell noch hinter Yannick Huch, den noch eine "ältere Geschichte" plagt.

Man darf also gespannt sein, wen unser Coach Leitermann am Sonntag aufs Feld schicken wird. Ankick ist wie gewohnt um 15:00 Uhr, kommt also zahlreich vorbei und unterstützt uns beim nächsten direkten Duell im Abstiegskampf. Wer es zeitlich nicht einrichten kann, dem bleibt wie gewohnt die Option den Torticker hier auf unserer Website zu verfolgen.

 

VfL Borsum von 1920!

VfL Borsum

2 : 3

FC Stadtoldendorf

Sonntag, 21. Oktober 2018 · 15:00 Uhr

Bezirksliga Hannover Staffel 4 · 13. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.