"Zwoote" bleibt in der Aufstiegsrunde siegreich!

"Zwoote" bleibt in der Aufstiegsrunde siegreich!

Aktuelles & Termine 2. Herren - Aufstiegsrunde 4. Kreisklasse 13.06.2022

Gegen den Gast aus Woltershausen gab es trotz größerer Rotationen einen ungefährdeten Sieg

Nachdem es in den letzten Wochen größere Unruhen rund um das Spiel gegen den ESV Hildesheim gab, an dessen Ende der Sieg für unsere "Zwoote" bestehenblieb und somit der vorzeitige Aufstieg in die 3. Kreisklasse perfekt gemacht wurde, gab es am vergangenen Sonntag das letzte Heimspiel der Aufstiegsrunde gegen die SG Woltershausen/Adenstedt/Irmenseul. Der Gast hätte mit einem Sieg noch Restchancen auf den Aufstieg gehabt, während unsere "Zwoote" trotz des bereits feststehenden Aufstiegs ihre Siegesserie fortführen wollte.

Kevin Bastian hatte für das Spiel einen guten Kader zusammen, auch wenn einige Stammspieler ausfielen. So ergab sich aber auch die Möglichkeit, noch einmal alle Spieler spielen zu lassen. Auch die, die sonst vielleicht nicht so häufig auf dem Platz stehen.

Trotz der größeren Rotationen kamen die Blau-Weißen gut ins Spiel. Nach einigen Torannäherungen war es Paul Wolfinger, der eine Ecke nach ostfriesischer Art vor das gegnerische Tor brachte. Der gut getretene Eckball fand aber den Weg direkt ins Tor (7.). Nur neun Minuten später wurde Marian Schulze auf der linken Seite auf die Reise geschickt, ließ einen Gegenspieler stehen und blieb vor dem gegnerischen Torwart cool - 2:0.

Danach gab es lange Ballbesitzphasen unseres VfL, aber die Zielstrebigkeit und Genauigkeit fehlte. So kam auch der Gast zu einigen Angriffen, die meistens aus langen Bällen entstanden. Gefährlich wurde es dabei kaum. Und dann wurde es in der 23. richtig kurios: Völlig ohne Bedrängnis schoss einer unserer Verteidiger den Ball mit dem Außenrist ins eigene Tor - das Spielgerät sollte zwecks einer Spielverlagerung eigentlich den freien Mitspieler auf der anderen Seite des Strafraumes finden. Somit stand es nur noch 2:1.

Doch davon ließ sich das Team rund um Kapitän Friso Blumenberg nicht beirren und spielte weiter nach vorne. Nach und nach wurde man zielstrebiger und erspielte sich einige gute Chancen. Ein Tor wurde vor dem Halbzeitpfiff der gewohnt souveränen Larissa Kühl an der Pfeife aber nicht mehr erzielt.

Im zweiten Durchgang war unsere "Zwoote" dann drückend überlegen. Viele Großchancen wurden liegengelassen. Doch dann tankte sich Arne Aschemann von der Mittellinie aus bis in den gegnerischen Strafraum durch und wurde zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Kevin Wendel zu seinem ersten Tor in der 4. Kreisklasse eiskalt zum 3:1 (60.). Kiste!
In der Folge dasselbe Bild: Das Spiel ging nur auf das Tor der Gäste. Doch viele Möglichkeiten blieben ungenutzt. In der 70. Minute dann das 4:1. Eine Ecke von Nico De Ruvo wurde von einem SGler ins eigene Tor verlängert.

Nun stand das große Wechseln an und jeder einzelne Spieler kam zu Einsätzen. So ging auch der Spielfluss etwas verloren, einige weitere Chancen wurden aber auch jetzt noch erspielt.
Kurz vor Schluss gab es dann noch den Anschlusstreffer durch Patrick Kaune nach einer Ecke. Kaune musste völlig freistehend nur noch einköpfen.

Insgesamt ein ungefährdeter Sieg unserer "Zwooten", auch wenn man nicht die beste Leistung zeigte. Trotz der vielen Auswechslungen war die zweite Halbzeit aber insgesamt gut und man konnte verdient gewinnen.

Kommenden Sonntag geht es im letzten Spiel gegen die TuSpo Schliekum II dann um die Meisterschaft. Anpfiff ist um 12 Uhr in Schliekum. Über Unterstützung würden wir uns freuen.

 

"Zwoote" unschlagbar! 

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.