Erster Sieg 2019 - Wichtige Punkte gegen Ambergau

Erster Sieg 2019 - Wichtige Punkte gegen Ambergau

1. Herren - Kreisliga Hildesheim 13.05.2019

Heimsieg und neues Selbstvertrauen im Abstiegskampf

Nach einer endlosen Serie konnten wir gestern unser erstes Pflichtspiel im Jahr 2019 gewinnen! Zusätzlich gibt es drei wichtige Punkte im Abstiegskampf und neues Selbstvertrauen.

Die Geschichte der ersten Hälfte ist sehr schnell erzählt. Vogel parierte zwei Chancen der Gäste, auf der anderen Seite vergab Pietsch die Gelegenheit zum 1:0 nach einem schnellen Einwurf. Ansonsten war es kein schönes Spiel. Beide Mannschaften mit viel Engagement und Kampf im Mittelfeld. Zudem unterbrachen viele Fouls den Spielfluss.

Mit der Auswechselung in der 50. Minute signalisierte Trainer Rey Lamas seinem Team, das er unbedingt gewinnen wollte und brachte für Reichle den agilen Karthaus. In den folgenden Minuten  lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch. Das Mittelfeld wurde nun schneller überbrückt und zahlreiche Chancen erspielt. Vogel parierte stark gegen Probst und Platter. Auch die Gäste hatten einen starken Rückhalt. Julian Grube entschärfte Abschlüsse von Sonnefeld und Wolfinger. In der 73. Spielminuten war dann auch etwas Glück dabei. Wolfinger zog von rechts in den Strafraum, scheiterte erneut an Grube. Der Ball sprang in die Mitte, wo Christian Harms ihm nicht mehr ausweichen konnte und der Ball ins Tor rollte. Nun warf Ambergau alles nach vorne und war besonders nach Standards gefährlich. Doch heute kriegten wir immer einen Fuß, das Bein oder den Kopf dazwischen. In den letzten Minuten hatten wir noch einige Konterchancen, doch erst die letzte brachte die Entscheidung. Feldmann auf Karthaus, der von rechts vor das Tor flanke, wo Goalgetter Wolfinger zur Stelle war.

Insgesamt ein etwas glücklicher Sieg, der aber auch hart erkämpft wurde. Einsatz, Wille und Leidenschaft brachten die wichtigen Punkte im Abstiegskampf.

Am nächsten Sonntag kommt mit dem FC Eldagsen der designierte Champion in den Borsumer Wald.

Unsere Zweite verlor leider ihr Auswärtsspiel bei den Grün-Weißen aus Himmelsthür mit 6:2. Am 25.05. kommt es zum nächsten und letzten Saisonspiel zum Kräftemessen mit dem VFL Giften im Borsumer Waldstadion.

VfL Borsum

2 : 0

FC A/V

Sonntag, 12. Mai 2019 · 15:00 Uhr

Bezirksliga Hannover Staffel 4 · 27. Spieltag

Schiedsrichter: Korbinian Becker Assistenten: Felix-Joel Rose, Leon Sanny

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.