Souveräner Heimsieg gegen Bodenburg

Souveräner Heimsieg gegen Bodenburg

1. Herren - Kreisliga Hildesheim 11.08.2019

Im vorgezogenen Spiel gegen den VfB Bodenburg setzt sich der VfL auch in der Höhe verdient mit 6:0 durch und steht somit zunächst einmal bis Sonntag an der Spitze der Kreisliga.

Im Vergleich zum Ligaauftakt in Wehrstedt gab es zwei Änderungen in der Startelf des VfL. Für Kapitän Johannes Breitkopf rückte Paul Petzoldt in die Innenverteidigung und für Till Pretor startete Tobias Feldmann. Die Zielsetzung vor dem Anpfiff war klar. Im ersten Heimspiel der Saison sollte auch direkt der erste Heimsieg und damit die vorübergehende Tabellenführung eingetütet werden. 

Der VfL nahm von Beginn an das Heft in die Hand und kontrollierte das Spiel über lange Ballbesitzphasen und frühes Pressing. Auf der anderen Seite taten sich die Gäste aus Bodenburg schwer, ins Spiel zu finden und sorgten mit einem Fehlpass in der Innenverteidigung schon in der 3. Minute für den 1:0-Treffer durch Dustin Markgraf, der den Torwart austanzte und nur noch einschieben musste.

In der 25. Minute war es dann Neuzugang Christopher Kühl, der einen Freistoß aus ca. 20 Metern traumhaft über die Mauer zum 2:0 direkt verwandelte. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit blieben die Borsumer dominant, ließen aber einige hochkarätige Situationen im Ansatz liegen. In den letzten 10 Minuten drängten die Bodenburger dann etwas mehr auf den Anschlusstreffer, blieben aber bis auf eine von Jonas Heineke in letztem Augenblick entschärfte Chance ungefährlich. 

Nach Wiederanpfiff dann der Doppelschlag, der für die Vorentscheidung sorgte.
In den Minuten 47. und 48. trafen erst Dominik Glaubitz nach Flanke von Dustin Markgraf, und dann Maxi Wolfinger nach einem Ballverlust von Bodenburg in der Defensive.
In der 61. Minute war es dann wieder das Duo Markgraf/Glaubitz, das für das 5:0 sorgte. Glaubitz traf nach einem Doppelpass in die kurze Ecke. In der 79. Minute schnürte dann auch Maxi Wolfinger seinen Doppelpack zum 6:0-Endstand, nachdem er von Till Pretor in die Tiefe geschickt wurde. 

Insgesamt ein verdienter, hoher Sieg gegen harmlose Bodenburger. Im Gegensatz zum Ligaauftakt in Wehrstedt war diesmal auch die Chancenverwertung deutlich besser und sorgte schnell für klare Verhältnisse im Borsumer Wald. 

Jetzt kann man sich am Sonntag in Ruhe die Konkurrenz anschauen, ehe es nächsten Mittwoch im Kreispokal zur zweiten Mannschaft des 1. FC Sarstedt geht.

Nach den Sonntagsspielen steht man nun auf dem zweiten Tabellenplatz der Kreisliga Hildesheim.

VfL Borsum

6 : 0

VfB Bodenburg

Sonntag, 11. August 2019 · 15:00 Uhr

Kreisliga Hildesheim · 02. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.